ALTER MARKT.jpg
Gastronomie 02.jpg

+2

Liftausbau.jpg

Exklusive Gewerbeeinheit zur Vermietung in Potsdams historischer Mitte

MietenneuGewerbeimmobiliePotsdamGastronomie

In Potsdams historischer Mitte – zwischen Bauten aus der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts und in Nachbarschaft zu der von Karl Friedrich Schinkel erbauten Nikolaikirche – ist diese moderne und exklusive Gewerbeeinheit ganz sicher eine Bereicherung für die Stadt Potsdam. Was immer Sie vor haben: Hier können Sie es verwirklichen. Das Vestibül des Wohn- und Geschäftshauses am Alten Markt 4 ist inspiriert von den repräsentativen Entrées klassizistischerBauten. Edle Materialien und Designs bilden den würdigen Rahmen für Ihre Unternehmung. Schon immer war der Alte Markt in Potsdam zentraler Treffpunkt für alle Menschen, ob anMarkt- oder Feiertagen oder einfach nur zum Flanieren. Daher stellen auch heute in dieser Gewerbeeinheit vielfältige Nutzungsmöglichkeiten eine ideale Verbindung zwischen Ihren Ambitionen und der Belebung der Innenstadt dar. Das Erdgeschoss ist flexibel einteilbar und fürKüche und Gastronomie vorbereitet. Zum Alten Markt hin und im Gartenhof gibt es Freiflächen, die sich für eine ganzjährige Außenmöblierung und Bestuhlung anbieten. Darüber hinaus ist auch Einzelhandel denkbar und machbar. Auch eine Nutzung als Galerie oder Atelier ist denkbar. Die Gewerbeeinheit wird im Untergeschoss durch einen geräumigen Lagerraum und barrierefreie Sanitäranlagen ergänzt. Ein direkter Zugang zur Tiefgarage ist über eine Schleuse sowohl vom Treppenhaus als auch vom Lift aus erreichbar. Die Übergabe der Räume erfolgt im veredelten Rohbau.

Gesamtfläche ca.
115
Gesamtmiete
auf Anfrage
Objekt ID:
EV-AM83691_2
Bitte fordern Sie das Exposé an, um die exakte Adresse zu erfahren.
PLZ Ort, Deutschland

Details

Ausstattung

  • Zwei Etagen

  • Erdgeschoss flexibel einteilbar und für Küche + Gastronomie vorbereitet

  • Freiflächen zum Alten Markt und im Gartenhof für ganzjährige Außenmöblierung

  • Ein geräumiger Lagerraum und barrierefreie Sanitäranlagen im Untergeschoss

  • Direkter Zugang zur Tiefgarage

  • Aufzug

Energieinformationen

  • Ein Energiebedarfsausweis ist in Bearbeitung und liegt spätestens zur Besichtigung vor.

  • Baujahr 2024

Potsdam Nördliche Innenstadt: Lage und Umfeld dieser Immobilie

Der Alte Markt ist der zentrale Platz in der ehemaligen Residenzstadt Potsdam und somit der historische Stadtkern. Einzigartig ist seine Funktion als Markt-, Schloss-, Kirch- und Rathausplatz. Er wird begrenzt vom Staudenhof im Norden, vom Alten Rathaus und vom Palais Barberini im Osten, vom Stadtschloss im Süden und vom ehemaligen FH-Gelände im Westen. Auf dem Platz stehen die Nikolaikirche und der Obelisk. Auf dem Alten Markt fand schon zu Zeiten Friedrich des Großen dienstags und sonnabends der Wochenmarkt statt. Heute nutzen sowohl die Bewohner als auch die zahlreichen Touristen aus dem In- und Ausland diesen schönen Platz zum Flanieren und besuchen die weit über Potsdam hinaus bekannten Museen im Stadtschloss und im Museum Barberini mit ihren weltberühmten Exponaten und Sonderausstellungen. Der Alte Markt ist somit auch heute noch eine zentrale Begegnungsstätte zwischen Menschen.

Courtagepassus

Der Makler-Vertrag mit uns kommt durch die Bestätigung der Inanspruchnahme unserer Maklertätigkeit in Textform zustande, wie z.B. insbesondere die Unterschrift des Suchkundenvertrages und/oder des Objekt-Exposés. Die Höhe der Courtage richtet sich nach den ab dem 23.12.2020 in Kraft getretenen gesetzlichen Regelungen zur Teilung der Maklercourtage. Hiernach wird die Courtage regelmäßig für beide Parteien (Eigentümer und Käufer) in Höhe von 3 % zuzüglich gesetzlicher Umsatzsteuer in jeweils geltender Höhe, derzeit also insgesamt 3,57 % des Kaufpreises einschließlich Umsatzsteuer bei notariellem Vertragsabschluss verdient und fällig. Die Höhe der Bruttocourtage unterliegt einer Anpassung bei Steuersatzänderung. Die EuV Potsdam Immobilien GmbH (Lizenzpartner der Engel & Völkers Residential GmbH) erhält einen unmittelbaren Zahlungsanspruch gegenüber dem Käufer. Grunderwerbssteuer, Notar- und Gerichtskosten trägt der Käufer.