1.jpg
McMoebel 2.jpg

+1

3.jpg

Kaltbaulagerhalle in Jeserig mit Photovoltaikanlage

MietenGewerbeimmobilieBrandenburg

Die fertiggestellte Lager-, Produktions-/Werkstatthalle hat eine Fläche von ca. 1266 m². Das Dach und die Rückseite verfügen über eine Photovoltaikanlage. Der Innenbereich ist mit vorbereiteten Anschlüssen bereits so hergerichtet, dass sich unproblematisch Sanitär- und Büroräume herstellen lassen. Selbstverständlich sind der Halle genügend Freiflächen zugeordnet, die das Rangieren großer Fahrzeuge ermöglichen sowie genügend PKW-Stellplätze vorhanden sind. Ihre gewünschte Nutzung teilen Sie uns bitte im Vorfeld der Besichtigung mit.

Gesamtfläche ca.
1.266
Gesamtmiete
7.722
Monatsnettokaltmiete/m²
5
Kaltmiete
6.330
Nebenkosten
1.392
Nebenkosten/m²
1,10
Objekt ID:
EV-HF59891
Bitte fordern Sie das Exposé an, um die exakte Adresse zu erfahren.
PLZ Ort, Deutschland

Details

Ausstattung

  • Dach mit Photovoltaikanlage

  • genügend Freiflächen

  • PKW-Stellplätze

  • Betonfußboden

  • Wasser-, Elektro- und Telekomanschluss

Energieinformationen

  • Der Energieausweis ist beantragt und liegt spätestens zur Besichtigung vor.

  • Baujahr 2022

Groß Kreutz: Lage und Umfeld dieser Immobilie

Der Ortsteil Jeserig liegt am westlichen Rand des Gemeindegebietes mit dem Hauptgebiet südlich der Bundesstraße Die erste urkundliche Erwähnung des Angerdorfes Jeserig fand im Jahr 1367 unter dem Namen „Jeserick“ statt. Dieser Name soll aus dem slawischen Wort „Jezar“ – Ort am See – abgeleitet worden sein. Der zum Teil verlandete und von Erlengehölz umgebene Jeseriger See liegt nördlich des Dorfes. Ein interessantes Gebäude ist auch das alte Gutshaus. Während das eigentliche Dorf Jeserig eine kompakte Siedlung mit noch erhaltener historischer Bebauung ist, kennzeichnet die ehemalige „Landgemeinde“ ein weitläufiger Waldsiedlungscharakter mit lockerer Einzelhausbebauung auf relativ großen Grundstücken.Seite 2008 befindet sich die Verwaltung der Gemeinde Groß Kreutz (Havel) in Jeserig. Das Umland von Jeserig bietet Naturliebhabern einige Überraschungen. Der Wechsel von Feld-, Wiesen- und Waldflur garantiert ein besonderes Wandererlebnis auf zwei gut ausgeschilderten Wegen.Salzstellen sind im Binnenland eine Besonderheit. Eine der bedeutendsten sehr gut erhaltenen Salzwiesen befindet sich im Südwesten unserer Gemeinde, im Jeseriger Bruch im Naturschutzgebiet Rietzer See. Hier wachsen spezielle Salzpflanzen, z.B. Strand-Dreizack, Salz-Binse und mehrere hundert tausend Strand-Astern. Dieser Strand-Aster-Bestand ist für die Mark einzigartig. Diese mehr als zehn Hektar große Fläche und die Salzwiese am Netzener See sind Teil eines EU-Life-Projektes im Land.

Courtagepassus

PROVISIONSFREI FÜR DEN MIETER